RemstalLeben eG Leben in der Vorstadt`27

Gemeinschaftlich – nachhaltig – bezahlbar – sicher

Wir suchen noch Mitwohnende unter 50 Jahren, sehr gerne mit Kindern. Für ältere führen wir eine Warteliste.

Sommerfest

„Picknick in der Vorstadt“

Sonntag, 7. Juli von 11 bis 19 Uhr

Der Eintritt ist frei und wer will, darf sich gerne aus seinem Picknickkorb selbstversorgen.

Programm

Im Garten gibt es für Groß und Klein viele Geschicklichkeits- und Tobespiele sowie die spannenden Geschichten einer Märchenerzählerin zu entdecken.

Infos über die Genossenschaft RemstalLeben und unser IBA`27 Projekt „Leben in der Vorstadt“ gibt es natürlich auch.

 

Essen & Musik

Wir bieten mittags Maultaschen und Kartoffelsalat von unseren „Maultäsch“-Nachbarn und nachmittags Vesper, selbstgemachten Kuchen und Bio-Eis.

Für gute Stimmung sorgt den ganzen Tag abwechslungsreiche Live-Musik mit vielen Klassikern – auch zum Mitsingen.

11-14 Uhr Francesco Trivigno
Bella Italia und Evergreens

15-19 Uhr Summer-Band
Gez, Luis, Ebbe, Trevor und Julia
Rock und Pop

Direktdarlehen

Jetzt bedarf es weiterer Menschen, die an unsere Idee glauben und der RemstalLeben eG ein Startgeld für den Umbau der Kulturdenkmale in der Vorstadtstraße leihen wollen, damit 2027 ein wunderbarer „Treffpunkt für alle“ seine Türen öffnen kann.

lesen Sie weiter

„Als junge Genossenschaft ohne Vermögen ist es schwer, die seit 2022 drastisch verschlechterten Rahmenbedingungen: Baupreissteigerung +16%, Zinserhöhung +3 %, Streichung von KFW-Zuschüssen für Neubau -30.000 € je WHG, u.a. aufzufangen und die geplanten, gemeinwohlorientierten Zwecke wie Denkmalpflege, Nachbarschafts- und Altenhilfe, Förderung von Kunst und Kultur von Anfang an alleine zu finanzieren. Eventuell müssen wir uns bei den Denkmalgebäuden zuerst auf  die Erhaltungsmaßnahmen beschränken und den Umbau auf einen zweiten Bauabschnitt verschieben.
Ich hoffe, dass die Nachbarschaft und die Schorndorferinnen und Schorndorfer den Mehrwert unseres IBA-Projekts wertschätzen und uns unterstützen werden.
Unser Motto ist eindeutig: Egal, ob 1.000, 10.000 oder 100.000 Euro wir freuen uns über jedes Darlehen, das unser Eigenkapital erhöht und unsere Zinsen senkt – und uns zusätzliche Verbündete schenkt.“
Lisa Kober
Vorständin RemstalLeben eG
Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit